Sonntag | 18.03.

Sonntag, 18. März
16 Uhr | | Workshop | Build a Soundmachine Part I - Dr. Schmitts DIY-Synth-Workshop
Weltkunstzimmer | Ronsdorfer Straße 77a | D-Flingern
Kosten:
20€ Bauteilkosten + 30 € Kursgebühr
Anmeldung &Infos: dr(dot)schmitt(at)gmx(dot)de
Betreff: Dr. Schmitt



Im Rahmen der Micro Pop Week präsentieren wir euch die 4. Auflage von Dr. Schmitts
DIY-Lofi-Synth-Workshop. Gemeinsam bauen wir Soundmaschinen, außergewöhnliche Geräte,
die ungewöhnliche oder schreckliche Geräusche machen. Es knattert, rattert, blinkt und fiebt.
Geplant sind Mini-Amp (z.B. auch als praktischer Kopfhörervorverstärker) ein Low-fi-oscillator
und DIY-Laser-Kickdrum auf Twin-Tea-Basis. Elektrotechnisches Vorwissen ist hilfreich,
aber nicht notwendig!

Dr. Schmitt liefert euch die Bauteile und Schaltkreise, die eure Ideen in ganz persönliche
Soundmaschinen verwandeln, die ihr nach dem Workshop mit nach Hause nehmen könnt.
Wir bauen: Low-Fi-DIY, einfache Schaltungen, mit denen man ohne großes Vorwissen in die
Welt der elektronischen Geräuscherzeugung einsteigen kann. Nach dem Workshop kennt
ihr zumindest die meisten Bauteile habt eine Idee, wie man Baupläne lesen kann und alles
Material um eigenständig weiter zu experimentieren. 

Der Workshop findet mit freundlicher Unterstützung des WELTKUNSTZIMMER statt.
Achtung begrenzte Teilnehmerzahl! Nur mit Voranmeldung!

Links: Dr. Schmitt | Veranstaltung bei facebook
 
#########################################################################################

19.30 Uhr | Konzert | Urs Weyerke – Underrated Songs
Heaven 7 | Grafenberger Allee 145 | D-Flingern
Eintritt frei | gegen Spende
mit Songs von Beck, Beta Band, Bonnie Prince Billy, David Kilgour (The Clean), Matt Johnson (The The),
Momus, Sonic Youth, Stephen Malkmus (Pavement), Swell, Chris Knox (Tall Dwarfs), Wire u.a.


Urs Weyerke inhaliert Musik. Alles, was ihn musikalisch berührt, macht er sich passend,
biegt er sich zurecht, reduziert auf Gesang und Klavier.

Links: Heaven 7

#########################################################################################

19.00 Uhr | Konzert | Eperimentalelektronik | KRAUT X Projekt
SUBSOL | Ackerstr.67 | D-Flingern
Eintritt frei | gegen Spende

Bernhard Wöstheinrich (* 28. Juni 1968 in Herzebrock, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher
Komponist, Musiker, Maler und Multimedia-Künstler. Seine musikalische Arbeit lässt sich
in dem Bereich der Elektronischen Musik einordnen.  1996 gründete er zusammen mit Markus Reuter
die Gruppe Centrozoon, die bislang 12 Alben veröffentlicht hat. Ein besonderes Merkmal seiner
musikalischen Karriere sind die zahlreichen Kooperationen mit anderen Künstlern wie Ian Boddy,
Conrad Schnitzler, David Rothenberg und Erik Wøllo. 

Volker Lankow (*21.3.1960) ist ein in Berlin lebender Percussionist. Geboren und aufgewachsen in Bonn,
Ende der 70er nach Berlin gezogen, spielt seit 1976 Percussion. Hat in vielen Musikprojekten
in Deutschland gespielt. Seit 1994 ist er zudem ein Mitglied in der Freiburger
Psychodelia/Krautformation „Father Ed“ Volker Lankow spielt unter anderem in Berlin mit dem
Tangram Projekt, einer Improvisations Gruppe mit Bernhard Wöstheinrich, Leander Reininghaus
und Bianca G. Volker Lankow's musikalische Richtung lasst sich im elektronischen, sowie
im experimentellen Bereich einordnen. Zur Zeit arbeitet er mit Bernhard Wöstheinrich
am Kreuzberg Polyphonie Projekt, Die Kreuzberg Polyphonie Sessions sind eine experimentelle
Event Serie welche von Volker Lankow und Bernhard Wöstheinrich kreiert wurde.
Live sessions mit verschiedenen Musikern (Wolfgang Seidel, Jörg Hüttemann, Leander Reininghaus,
Tim Motzer, Mats Hedberg, Yref (Rainer Frey), Andreas von Garnier, David Rothenberg usw.)
finden regelmäßig in Kreuzberg/Berlin statt.

Links:Veranstaltungsinfos