Montag | 27.3.

19h | Ausstellung
Tom Liwa
20h | Konzert
Tom Liwa

tom-liwa

Tom Liwa, der ganz normale Songs schreibt, zeichnet auch ganz normale Bilder und Comix. Eine ganz normale Ausstellung in einem ganz normalen Buchladen. Vernissage und Konzert an einem ganz normalen Montag.

Als ich Tom Liwa für ein Konzert im Rahmen der MicroPopWeek anfragte, sagte er direkt zu und schrieb: „Ich zeichne im Moment viele Comics, könnt ihr welche gebrauchen?“ Klar, können wir, aber nur, wenn wir daraus eine Ausstellung machen.

Tom ist in seiner Kreativität und Produktivität kaum zu stoppen und wir freuen uns einen Ast ab, dass wir es sind, die die erste Ausstellung mit seinen Comics und Zeichnungen machen dürfen.

Nach der Ausstellungseröffnung im Café der BiBaBuZe geht es in der Buchhandlung mit einem Konzert von Tom Liwa weiter.

Die Ausstellung kann bis Mitte Mai besucht werden.

BiBaBuZe Buchhandlung | Aachener Str. 1 | Bilk
Eintritt Ausstellung frei

Mit „Eh egal“, „Wovor hat die Welt am meisten Angst“, „Für die linke Spur zu langsam“, „Julianastraat“ und vielen anderen Songs hat Tom Lieder für die Ewigkeit geschrieben. An diesem besonderen Abend wird Tom sicher auch einige neue Songs und Überraschungen parat haben.

„Ende der Neunziger ging Tom Liwa, der am wenigsten berechenbare deutsche Songwriter und einer der besten sowieso, den verschlungenen Weg, den andere Künstler Karriere nennen, allein weiter. Alben wie „Eine Liebe ausschließlich“ und „Goldrausch“ zeigen, dass er – auch in dieser Hinsicht eine singuläre Erscheinung – im Alter immer besser wird.“ (Rolling Stone)

Eintritt Konzert 9 Euro (VVK) / 11 Euro (AK)
Linoldruck-Eintrittskarten gibt es in kleiner Stückzahl in der BiBaBuZe zu kaufen.
Veranstalter: Initiative Lama Musik

Links: Tom Liwa | Initiative Lama Musik | Infos zur Ausstellung bei Facebook Infos zum Konzert bei Facebook